Direkt zum Inhalt
Preisliste von Lexware ab 01.10.2018

Preiserhöhung der Lexware Programme

Newsletter-Marketing in Zeiten der DSGVO
Die EU-Datenschutzgrundverordung (DSGVO) ist aktuell in aller Munde. Kein Tag vergeht ohne eine Mitteilung, die in feinstem Juristendeutsch erklärt, auf was sich Unternehmer alles einzustellen haben und welche Konsequenzen daraus resultieren, sollten sie es denn nicht tun. Kurzum Panikmache mit dem Ergebnis, dass große Ratlosigkeit und noch mehr Verunsicherung herrscht. Insbesondere beim Newsletter-Marketing rechnen viele Unternehmer mit einer neuen Abmahnwelle und wissen nicht recht, wie sie mit den Kundendaten weiter verfahren sollen. Allen, die auf Newsletter-Marketing setzen, sei vorweg gesagt: Sie können aufatmen, denn die Nutzung Ihrer Kundendaten ist weiterhin möglich.
EU-Datenschutz-Grundverordnung: Die wichtigsten Neuerungen kompakt
Am 25. Mai 2018 ist es soweit: Die neue europäische Datenschutzgrundverordnung wird die bisherige europäische Datenschutzrichtlinie (EU-DSRL) ablösen. Ziel der neuen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ist es, für einen einheitlichen europäischen Datenschutz zu sorgen. Unternehmer sind gut beraten, sich jetzt schon damit zu befassen, denn bei Verstößen gegen die neue Verordnung drohen hohe Bußgelder.
Cyberkriminalität in Deutschland ist sprunghaft angestiegen – was tun?
Die Zahl der mit Hilfe des Internets verübten Straftaten hat, laut der Anfang April veröffentlichten Kriminalstatistik, im Jahr 2016 deutlich zugenommen. Die Polizei registrierte 2016 rund 82.649 Fälle (2015: 45.793 Fälle) von Cyberkriminalität. Eine besorgniserregende Entwicklung. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei Ihren Anbietern achten sollten.
IT-SICHERHEIT AM ARBEITSPLATZ

Vier Schritte zu mehr IT-Sicherheit am Arbeitsplatz

1. HARDWARE
PC in der Mittagspause sperren
PC nach Arbeitsschluss ausschalten
Keine Werbegeschenke an den PC anschließen (z.B. Maus, Tastatur, USB-Stick, etc.)
Bei Unsicherheit den lT-Spezialisten zu Rate ziehen